Freitags-Grab Bag, 30.04.2021

Willkommen zur Grab Bag dieser Woche!

Denkt daran, euch die tägliche Doppelganger-Quest zu besorgen, und schaut in euer Email-Postfach, unser Newsletter wurde gestern verschickt!

Wie immer vielen Dank, dass ihr uns eure Fragen geschickt habt. Ihr könnt alle Fragen, die sich auf aktuelle Entwicklungspläne beziehen, zur Klarstellung von grundsätzlichen Spielmechaniken oder bezüglich Community-Fragestellungen über das Grab Bag-Einsende-Formular stellen. Für alles weitere Feedback/Ideen/Vorschläge steht euch unser Feedback-Formular zur Verfügung.

Los geht es mit den Fragen!


Wie viele Kampfstile kann man in DAoC als Backup haben? Sind es 3 oder mehr? Ich habe immer gedacht, dass es drei Stile wären, also ein Anytimer + reaktiver + Folgestil zum reaktiven Stil, aber jemand hat mir gesagt, dass es mehr sein können. Ich weiß also nicht, ob es eine bestimmte Anzahl von Eingabekommandos gibt, die man als Backup haben kann oder nicht.
Das Nahkampf-System kann nur bis zu zwei gültige Stile pro Kampfrunde einreihen. Das bedeutet, dass wenn Du den Stil-Hotkey für einen auf Ausweichen basierenden Kampfstil drückst und dann einen Anytime-Stil, das System beim nächsten Waffenschwung zunächst versuchen wird, den auf Ausweichen basierenden Kampfstil auszuführen und danach den Anytime-Stil.
Die Reihenfolge, in der die Stile eingereiht werden, ist auch die Reihenfolge, in der das System versuchen wird sie auszuführen. Wenn ein Anytime-Stil stets als erstes eingereiht wird, wird immer zuerst versucht werden, dass er ausgeführt wird und alles nachfolgende wird ignoriert, also sollten Nahkämpfer sicherstellen, dass sie ihre Stile in der richtigen Reihenfolge einreihen!
Das Schlüsselwort hier ist jedoch „gültig“. Gültige Kampfstile bedeutet ein Kampfstil, der gültig ist, in der nächsten Kampfrunde benutzt zu werden gemäß der Aktionen in der vorhergehenden Kampfrunde. Wenn man sich in den Nahkampf begibt, sind die ersten gültigen Kampfstile stets die ersten in einer Kampfstil-Kette (positionsbasierende, reaktive Stile basierend auf Ausweichen/Parieren/Blocken, oder Anytime-Stile). Wenn man sich bereits im Nahkampf befindet, kann ein gültiger Stil auch der zweite oder dritte in einer Kette von Nahkampfstilen sein (auch bekannt als Folgestile) wenn der vorhergehende Stil für diesen Kampfstil in der zuvorigen Kampfrunde erfüllt wurde.
Sobald ein Nahkämpfer zwei Stile einreiht, die für die nächste Runde „gültig“ sind, werden diese beiden eingereiht und können nicht mehr geändert werden (und keine anderen Stile können eingereiht werden), bis der nächste Nahkampfschwung ausgeführt wurde. Wenn ein Nahkämpfer das Abbrechen von Kampfstilen eingeschaltet und nur einen Stil eingereiht hat, können sie diesen erneut auswählen um ihn aus der Einreihung zu entfernen, aber sobald zwei Stile eingereiht sind, können sie nicht mehr abgebrochen werden.
Es gibt jedoch KEINE Obergrenze für die Anzahl an ungültigen Stilen in einer Nahkampfrunde, die man versuchen kann einzureihen, bevor man zwei gütige Stile einreiht. Ein ungültiger Stil ist einer, der nicht korrekt ausgeführt werden kann, wenn nicht vor dem nächsten Nahkampfschwung ein gültiger Stil ausgeführt wird, aber während des Verlaufs eines Kampfes kann es nützlich sein, dauerhaft zu versuchen, einen Folgestil einzureihen, damit er feuert, sobald seine Voraussetzungen erfüllt sind. Dies erlaubt es Nahkämpfern, dass sie ihr Kampflog nicht so genau im Auge behalten müssen, und sich mehr auf ihre Umgebung und das restliche Kampfgeschehen zu konzentrieren!
So kann zum Beispiel ein Nahkämpfer bei der Ausführung eines Seitenstils zunächst den zweiten Stil in der Kampfkette der Seiten-Positions-Stile einreihen, dann den Seiten-Positions-Stil an der ersten Stelle der Kette, und dann einen Anytimer um sicherzustellen, dass der Folgestil des Seiten-Positions-Stils immer dann ausgeführt wird, wenn seine Voraussetzungen erfüllt sind.
Theoretisch gibt es keine Obergrenze dafür, wie viele dieser Folgestile ein Nahkämpfer versucht, bevor seine zwei gültigen Stile eingereiht werden.
Ein anderes Beispiel wäre, dass ein Nahkämpfer seine Stil-Hotkeys für den dritten und zweiten Seiten-Positions-Folgestil drückt, dann für den dritten und zweiten rückwärtigen Positions-Folgestil, und dann den ersten Stil der Seiten-Kette und der rückwärtigen Kette.
Das Nahkampfsystem wird stets nur die beiden ersten gültigen Stile dieser sechs Versuche einreihen, aber wenn sie stets in dieser Reihenfolge versucht werden, werden die Folgestile immer dann auslösen, wenn ihre Voraussetzungen erfüllt sind! Man muss jedoch vorsichtig sein, denn wenn der Nahkämpfer in diesem Beispiel weder seitlich noch hinter seinem Ziel ist, werden alle der sechs Stile fehlgehen.
Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass es keine Obergrenze dafür gibt, wie viele Folgestile oder ungültige Stile jede Runde versucht werden können, bevor das Limit von zwei gültigen Stilen erreicht ist.

Soll Amnesie Zauberer unterbrechen können, die sich in aktiver Mastery of Concentration befinden?
Die Reichsfähigkeit Mastery of Concentration (MoC) schützt den Zaubernden nur vor Unterbrechungen, und Amnesie unterbricht technisch nicht (außer ihr wird widerstanden). Wenn Amnesie ein Ziel trifft, sorgt es dafür, dass das Ziel den Zauber, den es sprechen wollte, „vergisst“. Amnesie ist ein sehr mächtiges Werkzeug, wenn man es gegen einen Zauberer im MoC anwendet, aber die Amnesie selbst muss ständig gesprochen werden, um sie komplett zu kontern und kann selbst unterbrochen (oder von Amnesie betroffen!) werden!

Hi, ich habe eine Frage in Bezug auf Root der Bogenlinien. Wie kann es sein, dass ein Stufe 50-Begleiter von einem Stufe 48-Schuss mit einer Dauer von 15 Sekunden (+25% Dur) für 40 Sekunden festgewurzelt wird? Ich habe es mit einem Geisterbeschwörer-Begleiter versucht und es war nicht mal annähernd 40 Sekunden festgewurzelt.
Der Stufe 48-Bogenschützen-Root-Schuss (Bola Shot 4) hat eine Grunddauer von 36 Sekunden, nicht 15. Mit +25% Duration führt dies zu einer Grunddauer von 45 Sekunden (vor Resistenzen etc.). Wenn der Begleiter zum Zeitpunkt des Roots nicht über Resistenz-Buffs verfügt hat und der Bogenschütze lediglich +10-13% Duration hatte, würde der Root genau 40 Sekunden anhalten.

Die Gegenstands-Werte-Obergrenze für Conversion beträgt 10%. Wie ist es bei Procs der Astral Legs und Frigid Soul Quencher? Stapeln sie sich? Also könnte ich theoretisch eine 30% Conversion bekommen, wenn ich Glück mit den Procs habe?
Die Schadensumrechnung von Fähigkeiten auf den Gegenständen Astral Leggings of Fortification und Frigid Soul Quencher stapeln sich mit dem Wert „Conversion“. Die Gegenstandsfähigkeiten stapeln sich jedoch nicht untereinander, somit ist theoretisch die Höchstmenge an Conversion, die man haben kann, 20%.

Wenn ich den Debuff und Schaden des legendären Kälte-Stabs nutze und gleichzeitig die Stufe 10-Sturmlord-Fähigkeit, die einen Schadenszauber in einen AoE-Zauber verwandelt, macht es den AoE-Teil nicht, mache ich da etwas falsch?
Die Sturmlord-Fähigkeit Arcing Power wirkt nur auf deinen nächsten Zauber, nicht auf den eines Gegenstandes.

Gibt es einen Weg herauszufinden, wann eine Gilde gegründet wurde?
Derzeit gibt es leider keine solche Möglichkeit. Vielleicht können wir zukünftig versuchen, dies einzuführen!

Viel zu lesen und viele Informationen diese Woche!
Danke allen, und habt ein schönes Wochenende und einen tollen 1. Mai!
DAoC German Community Admin
Broadsword Online Games

Shileahs Camelot-Kompendium - DAoC-Infos auf Deutsch
Shileah of House Dara, the First of Her name, the Unressed, Master of Stickloss, Queen of Inc-Screams, Purge-Fails and lost Line of Sight, Breaker of Mezz, Mother of Doggo
Tagged:
Sign In or Register to comment.